Startseite

Was ist eine Sorgerechtsverfügung?

Inhalt Sorgerechtsverfügung

Durch eine Sorgerechtsverfügung  bekunden Sie Ihren Willen in Bezug auf die Sorge um sein minderjähriges Kind nach einem eventuellen Ableben.

Hierbei geht es speziell um die Frage, von wem Ihr Kind nach Ihrem Ableben (oder z.B. einem Unfall mit den Folgen der Unfähigkeit sich um Ihr Kind zu kümmern) betreut werden soll.

Die Sorgerechtsverfügung ist im deutschen Rechtssystem nicht konkret durch Gesetz geregelt - fügt sich aber in das Familienrechtssystem ein.

Besonders wichtig ist dies bei allein sorgeberechtigte Eltern (z.B.: allein sorgeberechtigte Mutter).

(s. auch §1680 Abs. 1 und Abs. 2 BGB).

Neben dem Sorgerecht sind jedoch auch die finanziellen Fragen zu klären. Im Notfallordner finden Sie hierzu:

  • Hilfreiche Checklisten
  • Musterverfügungen

Den Notfallordner PRIVAT finden Sie auf der Internetseite

www.notfallordner-vorsorgevollmacht.de

 

 

Wenn beide Eltern versterben – #SorgerechtsverfügungBitte an Freunde bei Facebook OMA´s, Opa´s, Eltern und...

Posted by Notfallordner on Donnerstag, 30. Juli 2015

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.